Feuer und Esche - Esche Live

Am Samstag, dem 6. Mai, führte das Berner Jazz Trio „Esche“ den Rechberg auf den Holzweg.

Mit dem akustischen Bandsound von Violine, Kontrabass, Klavier sowie Harmonium schuffen sie den Bogen von freier Klangmalerei über kratzigen Blues hin zu instrumentalem Pop.Der Rechberg führte das Holz der Instrumente auf den Teller und servierte ein rauchiges Menu, welches mit dem Element Feuer spielte. Es war ein Abend, bei welchem der Kern von Essen und Musik in seiner unverblümten Natur präsentiert wurde.

Feuer und Esche war eine wunderbar melancholische Reise zum Ursprung von Klang und Geschmack.